31 Jahre Kinderfilmfest, wir finden, das ist schon ein Grund stolz zu sein. Stolz auf alle, die das Fest all die Jahre besucht, unterstützt und begleitet haben. Beginnend mit ca. 770 sind im Jahr 2020 vor der Corona Pandemie mehr als 68.000 Interessierte zu den 30 Kinderfilmfesten gekommen. 

Und auch dieses Jahr findet ihr wieder Sachen zu Lachen, viele Abenteuer, fantastische Filmwelten und Themen des Lebens im Filmprogramm des 31. Kinderfilmfestes Hof am 28. und 29. Januar 2023. 

An beiden Tagen erwarten euch in den sechs Central-Kinosälen 18 Filme für verschiedene Altersgruppe in 36 Vorstellungen. Dazu haben wir auch Schauspieler, Regisseure und andere Filmschaffende eingeladen, die Einblicke in die Welt des Films geben und eure Fragen zu den Filmen beantworten. 

Unsere neue Homepage www.kinderfilmfest-hof.de und die Möglichkeit der Ticketbuchung befindet sich momentan noch in Bau und steht euch ab Januar 2023 zur Verfügung. 

Wir freuen uns au euren Besuch.

Euer Kinderfilmfest-Team

Kommunale Jugendarbeit Stadt Hof

Kommunale Jugendarbeit Landkreis Hof

Central-Kino Hof

Herzlich Willkommen beim Kinderfilmfest Hofer Land

Filme mit Altersempfehlung ab 10 Jahre

Filmübersicht

Ein Sonnensturm zieht über Kaltenbach auf und bringt einen Pferde-Wanderzirkus mit sich, der auf dem Gestüt Schutz vor dem Unwetter sucht.
Und obwohl Ari von der faszinierenden Welt des Kunstreitens magisch angezogen wird, sieht sie auch die Schattenseiten, die das Zirkusleben für die Pferde bereithält. Mit Ostwinds Hilfe fasst sie den waghalsigen Plan, einem alten Showpferd zu helfen.

FSK: 0 | Altersempfehlung ab 10 Jahre

Spiellänge: 1,42 Std.

Spielplan: Kino 1 - 10:00 Uhr

Als die 12-jährige Alice ihren Freund Tarun in den Sommerferien in Nordirland besucht übernehmen sie und ein paar Freunde den Entführungsfall seiner Mutter Jaswinder. Jaswinder ist eine Meeresforscherin an der mecklenburgischen Küste, wo sie sich mit einem Müllunternehmer anlegt, der offenbar seinen Müll im Meer entsorgt um Kosten zu sparen.
Wer hat Jaswinder entführt? 

FSK: 6 | Altersempfehlung ab 8 Jahre

Spiellänge: 1,34 Std.

Spielplan: Kino 1 - 12:15 Uhr

Neuester Fall des berühmten Detektiv-Trios, in dem die drei Jungen in Transilvanien Rätsel rund um einen lange vermissten Jungen, eine mysteriöse Bruderschaft und einen rätselhaften Untoten lösen müssen.

FSK: 6 | Altersempfehlung ab 8 Jahre

Spiellänge: 1,40 Std.

Spielplan: Kino 1 - 14:30 Uhr

Als Emily bei ihrem Onkel Casey unterkommt, bekommt sie von dem Tierretter Mr. Bridwell einen roten Hundewelpen. Noch kann sie nicht ahnen, dass sich Clifford über Nacht in einen gigantischen Hund verwandeln wird. Natürlich ist Clifford kaum zu übersehen und so wird auch der Boss einer Genetik-Firma aufmerksam, die Clifford will, um andere Tiere auch so groß zu machen. Nur gemeinsam können Emily und ihr Onkel sich gegen sie wehren.

FSK: 0 | Altersempfehlung ab 8 Jahre

Spiellänge: 1,37 Std.

Spielplan: Kino 2 - 10:15 Uhr

Peters Vater hatte einen Traum, einmal zum Mond zu fliegen.
Diesen Traum möchte Peter natürlich verwirklichen und soll dazu auch schon bald die Chance bekommen. Eines Abends trifft seine Schwester Anna einen sprechenden Käfer, der ihr erzählt, dass er seine Frau, seinen Arm und sein Zuhause verloren hat und die Dinge durch einen Fehler der Nachtfee auf dem Mond gelandet sind und er zwei mutige Kinder braucht, die ihm helfen. Schaffen sie es zum Mond und können sie dem Käfer Sumsemann helfen?

FSK: 0 | Altersempfehlung ab 6 Jahre

Spiellänge: 1,25 Std.

Spielplan: Kino 2 - 12:30 Uhr

Die Familie Olchi ist auf der Suche nach einer neuen Heimat, doch die grüne Großfamilie ist nirgendwo so richtig willkommen. Der markante Geruch der Olchis ist nämlich für die meisten Menschen eher störend. Als sie eines Tages mit dem Familiendrachen abstürzen und auf einer Müllhalde landen, scheinen sie ihr neues Zuhause endlich gefunden zu haben. Für die Bewohner der Müllhalde kommen die Olchis wie gerufen, da sie Hilfe bei einer Erfindung gebrauchen könnten.

FSK: 0 | Altersempfehlung ab 6 Jahre

Spiellänge: 1,25 Std.

Spielplan: Kino 2 - 14:30 Uhr

Laura ist ein glückliches und munteres Kind, bis sie jedoch gemeinsam mit ihrer Familie in die Stadt zieht.
Denn nach dem Umzug hat sie enorme Sehnsucht und vermisst ihr altes Zuhause. Als sie eines Abends einen kleinen herabgestürzten Stern beobachtet und ihn mit gebrochener Zacke wiederfindet, tröstet sie ihn und pflegt ihn fürsorglich. Gemeinsam erleben die beiden wunderbare Abenteuer, die Lauras Träume wahr werden lassen.

FSK: 0 | Altersempfehlung ab 5 Jahre

Spiellänge: 1,20 Std.

Spielplan: Kino 3 - 11:15 Uhr

Den Hof von Pettersson und Findus können wir uns ohne die Mucklas gar nicht vorstellen. Die kleinen Kobolde leben unter dem Dielenboden und nur Findus kann sie sehen. Pettersson kann sie nicht sehen und muss seinem kleinen Kater glauben, dass die Mucklas bei ihnen wohnen. Aber wie kamen sie denn eigentlich dahin? 

FSK: 0 | Altersempfehlung ab 5 Jahre

Spiellänge: 1,15 Std.

Spielplan: Kino 3 - 13:15 Uhr

Der elfjährige Buster ist ein begeisterter Zauberer und führt am letzten Tag vor den Sommerferien seine Tricks vor. Es läuft aber etwas schief und deswegen muss er sich mit ansehen, wie sein Rivale Simon-Olaf den ganzen Applaus bekommt. Das sind nicht die besten Voraussetzungen für den anstehenden Talentwettbewerb beim Sommerfest seines Ortes. Egal, er glaubt an sich und braucht das Geld für den einwöchigen Familienurlaub nach Ibiza, wo sich seine Eltern einst kennenlernten. Wird er es schaffen?

FSK: 0 | Altersempfehlung ab 8 Jahre

Spiellänge: 1,28 Std.

Spielplan: Kino 3 - 15:00 Uhr

Ida muss umziehen. In der neuen Klasse findet sie schwierig neue Freunde, doch bald schon bekommt sie einen neuen magischen Freund.
Der sprechende Fuchs Rabbat ist ganz eigen, hilft Ida aber Anschluss zu finden. Bis dahin läuft alles im Großen und Ganzen eigentlich ganz glatt.
Doch dann verschwinden in der Schule immer wieder Gegenstände.

FSK: 0 | Altersempfehlung ab 8 Jahre

Spiellänge: 1,15 Std.

Spielplan: Kino 4 - 10:15 Uhr

Die 12jährige Ulja ist das jüngste Kind einer russlanddeutschen Familie, die in einer deutschen Kleinstadt lebt. Sie ist etwas eigensinnig, hegt große Begeisterung für die Wissenschaft und bringt mit ihrem Wissensdurst regelmäßig ihre streng religiöse Oma Olga auf die Palme. Als Ulja den kleinen Asteroiden VR-24-17-20 entdeckt und feststellt, dass er in wenigen Tagen in Weißrussland auf die Erde fallen wird, verbannt Oma Olga alles aus Uljas Leben, was mit Wissenschaft zu tun hat. 

FSK: 6 | Altersempfehlung ab 8 Jahre

Spiellänge: 1,32 Std.

Spielplan: Kino 4 - 12:30 Uhr

Um Lummerland vor einer Bedrohung zu schützen, machen sich Jim und Lukas der Lokomotivführer mit Dampflock Emma auf die Reise ins Reich Mandala. Was Jim und Lukas nicht wissen: Die „Wilde 13“ will sich an ihnen rächen, weil sie Frau Mahlzahn besiegt haben, und ist ihnen auf den Fersen. Aber auch Jim und Lukas haben noch eine Rechnung mit der Piratenbande zu begleichen. Schließlich hat sie neben vielen anderen Kindern auch Jim als Baby entführt. Also machen sich Jim und Lukas auf die Suche nach der „Wilden 13“, um ihr endgültig das Handwerk zu legen.

FSK: 0 | Altersempfehlung ab 6 Jahre

Spiellänge: 1,39 Std.

Spielplan: Kino 4 - 14:30 Uhr

Der Geist von Otto Leonhard verleiht Felix die Fähigkeit Menschen schrumpfen zu lassen.
Er soll auf die Leonhard Sammlung aufpassen, während sie ausgestellt wird.
Die Schulklasse macht einen Ausflug zur Ausstellungsstätte, wo alles drunter und drüber geht.
Denn seine Kindheitsfreundin Ella ist mittlerweile in ihn verschossen, er hat aber nur Augen für die neue Schülerin Melanie.

FSK: 0 | Altersempfehlung ab 8 Jahre

Spiellänge: 1,37 Std.

Spielplan: Kino 5 - 10:30 Uhr

Madison ist ein junges Mädchen, supersportlich, energiegeladen und ehrgeizig. Radrennsport ist ihre Leidenschaft und sie setzt alles daran, ihrem Vater nachzueifern. Durch einen unglücklichen Zwischenfall muss sie das Trainingscamp verlassen und findet sich in den Tiroler Bergen wieder.
So hat sie sich ihren Sommer echt nicht vorgestellt. Doch mit Hilfe ihrer neuen Freunde Vicky und Jo entdeckt Sie abseits der vorgegebenen Wege neue Ziele und stürzt sich ungebremst in ein unvergessliches Sommerabenteuer.

FSK: 6 | Altersempfehlung ab 10 Jahre

Spiellänge: 1,27 Std.

Spielplan: Kino 5 - 12:40 Uhr

Alfons ist in seine neue Klassenkameradin Leonie verliebt.
Auf einer Klassenfahrt will er versuchen, ihr endlich näher zu kommen.
Doch obwohl er mittlerweile durchaus älter und reifer geworden ist, heißt das noch lange nicht, dass sein Plan, seine Angebetete zu erobern erfolgreich ablaufen wird.
Doch Alfons ist nicht der Einzige, der sich um die Aufmerksamkeit von Leonie bemüht, denn da ist außerdem noch sein Erzfeind Nico.

FSK: 0 | Altersempfehlung ab 8 Jahre

Spiellänge: 1,32 Std.

Spielplan: Kino 5 - 14:40 Uhr

Für fantasiebegabte Menschen scheint es in der Gesellschafft nur wenig Platz zu geben.
Das musste auch Pauls Vater Thomas erleben:
Als er von alten Aufzeichnungen über seine sagenumwobene Höhle im Ursulenberg erzählte, hielten ihn die Leute im Dorf für einen Spinner.
Doch vor über einem Jahr kam er von einer Expedition nicht mehr zurück:
Hat er die Höhle gefunden und ist dabei verunglückt?

FSK: 6 | Altersempfehlung ab 10 Jahre

Spiellänge: 1,30 Std.

Spielplan: Kino 6 - 10:00 Uhr

Ranji ist zwölf Jahre alt und hat von seiner Zukunft eine ganz andere Vorstellung. Für seine Eltern soll alles planbar sein, es geht ihnen um Sicherheit und Wohlstand. Was in Ordnung ist, aber Ranjis Träume sind größer und voller Leidenschaft: Er will in einem seiner geliebten Bollywood-Filme mitspielen! Und ausgerechnet jetzt sucht sein Idol Amir Roshan einen Filmpartner in Ranjis Alter! Klar, übers Internet kann man sich dafür auch von Deutschland aus bewerben, aber wie soll das gehen, wenn alle gegen ihn sind?

FSK: 6 | Altersempfehlung ab 8 Jahre

Spiellänge: 1,32 Std.

Spielplan: Kino 6 - 12:15 Uhr

Der 11-jährige Pino leidet an einer seltenen Blutkrankheit: nach einer Verletzung hört sein Blut nicht auf zu fließen. Seine Eltern haben ihm deshalb verboten, das Haus zu verlassen. Von seinem Balkon aus beobachtet Pino die anderen Kinder, die draußen spielen. Eines Tages wird er von Mavi und ihrer schrulligen Bande entdeckt. Er freundet sich mit ihnen an, will endlich ein ganz normales Leben führen. Und ihn packt die Abenteuerlust. Doch eines Tages ist er verschwunden. Die Polizei geht von einer Ausreißergeschichte aus. Doch seine neuen Freunde haben da eine andere Vermutung. Und so machen sie sich auf die Suche nach Pino …

FSK: 6 | Altersempfehlung ab 8 Jahre

Spiellänge: 1,35 Std.

Spielplan: Kino 6 - 14:20 Uhr

Das erste Mal im Kino

„Das erste Mal im Kino“ um 10.00 bis 10.45 Uhr im Kino 3 ist ein ganz besonderes Erlebnis. Die Filme erscheinen viel größer als im vertrauten Wohnzimmer, der Freund im Nachbarsitz verschwindet nahezu im Dunkeln und das Geschehen auf der Leinwand nimmt all unsere Aufmerksamkeit in Anspruch. Für kleine Kinder gilt dies nochmal einmal mehr als es auch auf große Zuschauer zutrifft. 

Im Kino begeben wir uns auf gewisse Weise direkt in die Geschichte, wir fühlen mit den Figuren, wir fiebern mit und werden ganz von dem gefesselt, was sich dort im Dunkeln vor uns entfaltet. 

In diesem Programm „Das erste Mal im Kino“ spielen Tiere eine Hauptrolle, die vordergründig eine lustige, spannende oder auch anrührende Geschichte erzählen. Doch dies ist nur ein Aspekt, den die Filme ausmachen. Es gibt immer auch noch eine zweite Seite, die sich in den kurzen Filmen entdecken lässt:

Der Krake muss sich der Herausforderung stellen, einen Kompromiss zwischen vielen verschiedenen Meinungen zu finden. 

Die Füchse wagen sich auf ein ihnen ungewohntes neues Gebiet. 

Der Vogel hingegen lernen, gemeinsam stark zu sein, wo sie allein in Gefahr wären. 

Und bei den hüpfenden Figuren stellt sich unter anderem die Frage, wann ein Fremder zu einem Freund wird. 

Doch da wir im Kino keine Seite zurückblättern können, um uns die Bilder noch einmal genauer anzusehen oder um einen Satz noch einmal zu hören, wird nach jedem Film eine kleine Pause gemacht. Dann haben die Kinder Raum zum Nachfühlen, Nachfragen und Durchatman. 

Der Busplan

Neu in diesem Jahr ist, dass ihr im Hofer Land mit einem Bus abgeholt werdet. Euer Kinoticket zählt hierbei auch als Busticket und ihr könnt somit kostenlos ins Kino fahren. Die Busfahrt wird nur am Samstag den 28.01.2023 angeboten und wird von pädagogischen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Offenen und Gemeindlichen Jugendarbeit in den Gemeinden und Städten betreut. Der Bustransfer ist vor allem für Familien gedacht, welche nicht die Möglichkeit haben mit eigenen Mitteln zum Kinderfilmfest zu kommen. 

X